Die ultimative Diätnahrung mit Mikronährstoffen für Stoffwechsel

mikronaehrstoffe-stoffwechselBei all den Toxizitäten, die das moderne Leben mit sich bringt, sollten die Menschen ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden besser im Auge behalten. Und mit der wachsenden Zahl von Menschen, die unter Gewichtsproblemen leiden, sollten die Menschen wachsamer sein, wenn es darum geht, einen gesunden Lebensstil zu pflegen.

Was sind Mikronährstoffe?

Mikronährstoffe sind eine der wichtigsten Nährstoffgruppen, die Ihr Körper benötigt. Sie enthalten Vitamine und Mineralien.

Vitamine sind für die Energieerzeugung, die Immunfunktion, die Blutgerinnung und andere Funktionen notwendig. In der Zwischenzeit spielen Mineralien eine wichtige Rolle für das Wachstum, die Gesundheit der Knochen, den Flüssigkeitshaushalt und verschiedene andere Prozesse.

Quellen und empfohlene Zufuhrmengen (RDA) oder ausreichende Zufuhrmengen (AI)
Nährstoff Quellen RDA AI (Erwachsene)
Vitamin B1 (Thiamin) Vollkornprodukte, Fleisch, Fisch 1.1–1.2 mg
Vitamin B2 (Riboflavin) Orgelfleisch, Eier, Milch 1.1–1.3 mg
Vitamin B3 (niacin) Fleisch, Lachs, Blattgemüse, Bohnen 14–16 mg
Vitamin B5 (Pantothensäure) Orgelfleisch, Pilze, Thunfisch, Avocado 5 mg
Vitamin B6 (Pyridoxin) Fisch, Milch, Karotten, Kartoffeln 1.3 mg
Vitamin B7 (biotin) Eier, Mandeln, Spinat, Süßkartoffeln 30 µg
Vitamin B9 (Folsäure) Rindfleisch, Leber, schwarzäugige Erbsen, Spinat, Spargel 400 mg
Vitamin B12 (Cobalamin) Muscheln, Fisch, Fleisch 2,4 µg
Vitamin C (Ascorbinsäure) Zitrusfrüchte, Paprika, Rosenkohl 75–90 mg

Wir sind was wir essen

Ernährungsexperten sagen immer wieder, dass es zwei wichtige Faktoren gibt, die zu einer gesunden Ernährung führen: Je nach Bedarf und Lebensstil der Person die richtige Menge an Lebensmitteln zu sich zu nehmen und eine Reihe von Lebensmitteln zu sich zu nehmen, um eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten.

Und da Essen und Trinken so viel zu einer gesunden Ernährung beitragen, sollten sich die Menschen mehr darauf konzentrieren, die Lebensmittel zu berücksichtigen, die ihr Körper insbesondere bei einer Diät benötigt. Experten erinnern daran, dass diätetische Lebensmittel die notwendigen Vitamine und Mineralien enthalten sollten, die für die Gewichtskontrolle und den Stoffwechsel sehr wichtig sind. Diese Diätnahrungsmittel sollten die Vitamine B2, B3, B5, B6, Vitamin C, Cholin, Inosit, Chrom, Mangan und Zink enthalten. Hier ist eine unvollständige Liste einiger nahrhafter Diätnahrungsmittel, die von Personen eingenommen werden können, die sich in einem Diätplan oder einem Diätprogramm befinden.

1. Früchte

Studien zeigen, dass die perfekte Ernährung eine große Auswahl an Früchten umfasst. Abgesehen davon, dass Obst ein reines Naturprodukt ist, sind es kalorienarm, reich an Ballaststoffen, die das Sättigungsgefühl fördern und die Naschkatzen zufrieden stellen, ohne sich Gedanken über Gewichtszunahme zu machen.

Mit all den Nährstoffen und Vitaminen, die es enthält, sind Früchte ein ideales Diätfutter für diejenigen, die Gewicht verlieren oder abnehmen möchten und für diejenigen, die ihr Gewicht halten möchten. Andere ernährungsphysiologische Vorteile von Obst sind die Vorbeugung von Vitaminmangel, eine reichhaltige Quelle an Ballaststoffen und reich an Folsäure.

2. Gemüse

Genau wie Obst gilt auch Gemüse als perfekte Diätnahrung, insbesondere für diejenigen, die ihre Gewichtskontrolle kontrollieren. Abgesehen davon, dass es kalorienarm, ballaststoffreich und voll von Nährstoffen ist, die zur Aufrechterhaltung eines effizienten Stoffwechsels beitragen, machen Gemüse – in verschiedenen Zubereitungen – auch gute und appetitliche Snacks.

Gemüse ist nicht nur eine reichhaltige Quelle für wichtige Vitamine und Mineralien, wie Vitamin B-komplexe Mikronährstoffe, Vitamin C, E und K, die den Vitaminmangel bekämpfen, sondern auch eine hervorragende Quelle für den pflanzlichen Schutzmikronährstoff „Phytochemikalien“. Gemüse als Diätnahrung senkt auch das Risiko für Herzkrankheiten, Krebs und Bluthochdruck und schützt den Körper vor Krankheiten, die durch Muskelschwund verursacht werden.

3. Körner

Vollkornprodukte sind seit langem ein wirksames Diätfutter für ein hervorragendes Gewichtsmanagement. Abgesehen von ihrem hohen Energiegehalt sind kohlenhydratreiche Körner, insbesondere Vollkornprodukte, reich an Ballaststoffen und eine nützliche Quelle für Nährstoffe, die den Stoffwechsel unterstützen.

4. Fleisch

Mageres rotes Fleisch oder mageres Hähnchen- / Truthahnfleisch und Fisch sind ebenfalls ideale Diätkost, da diese reich an Eiweiß, wichtigen Mineralien und Vitaminen sowie Mikronährstoffen für einen hervorragenden Stoffwechsel sind.

5. Nüsse und Samen

Obwohl diese nicht kalorienreich sind, eignen sich Nüsse und Samen hervorragend für Diätnahrungsmittel, da sie den Appetit des Diätetikers stillen, besonders wenn sie zu Snacks verzehrt werden. Diese sorgen auch für eine gute Ernährung, da sie große Mengen an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen für einen guten Stoffwechsel enthalten.